• Zuverlässige Lieferung
  • Sicher einkaufen
  • Individuelle Komplettradprüfung
  • Persönliche Beratung
  • Bestellhotline: 022730961
  • Belgien Belgien

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

I. Informationen zum Fernabsatz und zum Vertragsschluss im elektronischen Geschäftsverkehr

1. Vertragspartner

Ihr Vertragspartner für alle Bestellungen auf der Webseite www.rubbex.com oder andere über die Webseite geschlossene Verträge sowie für auf telefonische Anfragen hin geschlossene Verträge ist die:

reifencom GmbH

Südfeldstr. 16

30453 Hannover

(„wir“ oder „reifencom“)

Sitz der Gesellschaft ist Hannover (Handelsregister Amtsgericht Hannover: HRB 217313).

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 126795055

Geschäftsführer: Michael Härle, Ralf Strelen

ZDU-Nummer: BE 0772.375.663

Tel.: 022730961

E-Mail: info.be@rubbex.com

2. Zustandekommen eines Vertrags

2.1 Erstellung eines Kundenkontos

Um Bestellungen über die Webseite www.rubbex.com zu vereinfachen, können Sie ein Kundenkonto erstellen, müssen dies aber nicht tun.

Möchten Sie ein Kundenkonto unabhängig von einer Bestellung erstellen, können Sie dies auf der Webseite www.rubbex.com unter dem Reiter „Mein Konto“ tun. Dort hinterlegen Sie die abgefragten Daten und bestätigen mit dem Klick auf „Weiter“, dass Sie das Kundenkonto zu den hierin festgelegten Bedingungen erstellen möchten. Wir bestätigen die Erstellung Ihres Kundenkontos sodann umgehend per E-Mail (Zeitpunkt des Vertragsschlusses).

Sie können ein Kundenkonto auch im Rahmen einer Bestellung eröffnen. Wenn Sie noch kein Kundenkonto haben, fragen wir Sie im Bestellprozess, ob wir die zum Zwecke der Bestellung angegebenen Daten zur Erstellung eines Kundenkontos verwenden dürfen. Ihre Auswahl per Ankreuzkästchen bestätigen Sie dann mit dem Klick auf die nächste „Weiter“-Schaltfläche. Wir bestätigen die Erstellung Ihres Kundenkontos sodann umgehend per E-Mail (Zeitpunkt des Vertragsschlusses).

2.2 Bestellung über die Webseite www.rubbex.com

Die auf der Webseite www.rubbex.com angezeigten Waren stellen kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Es handelt sich dabei nur um eine Aufforderung zur Abgabe eines bindenden Angebots durch Sie. Mit Abgabe Ihrer Bestellung durch Klicken auf die „Kostenpflichtig bestellen“-Schaltfläche geben Sie ein solches bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags ab. Sobald Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt („Bestellbestätigung“).

Die verbindliche Annahme Ihres Angebots erfolgt durch Zusendung der bestellten Ware durch Übergabe der Ware an das Transportunternehmen. Über den Versand der bestellten Ware werden Sie per E-Mail informiert, sobald die Ware von uns an das Transportunternehmen übergeben wurde ("Versand- und Vertragsbestätigung").

2.3 Vertragsschluss nach telefonischer Anfrage

Ihre telefonische Anfrage stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar, sondern lediglich eine formlose Anfrage.

Wir senden Ihnen auf Ihre telefonische Anfrage hin eine zusammenfassende E-Mail zu, die den Eingang Ihrer telefonischen Anfrage bei uns bestätigt ("Bestellzusammenfassungsmail"), deren Einzelheiten aufführt und einen Bezahllink enthält. Erst mit Bezahlung der Ware über diesen Bezahllink geben Sie ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags ab.

Sie sind uns gegenüber für einen Zeitraum von sieben (7) Werktagen ab Eingang Ihres Angebots an Ihr Angebot gebunden, es sei denn, in diesen AGB ist ein anderer Zeitraum bestimmt. Zahlen Sie per elektronischer Überweisung, geht die Zahlung an dem auf den Zahlungsauftrag folgenden Bankarbeitstag bei uns ein, bei Zahlung per Überweisung mittels Überweisungsvordruck geht die Zahlung am zweiten auf den Zahlungsauftrag folgenden Bankarbeitstag bei uns ein.

Die verbindliche Annahme Ihres Angebots (für den Fall, dass wir Ihr Angebot annehmen) erfolgt durch Zusendung der bestellten Ware (Übergabe der Ware an das Transportunternehmen) spätestens mit Ablauf des siebten (7) Werktags nach Erhalt Ihres verbindlichen Angebots, es sei denn, in diesen AGB ist ein anderer Zeitraum bestimmt. Über den Versand der bestellten Ware werden Sie per E-Mail informiert, sobald die Ware von uns an das Transportunternehmen übergeben wurde ("Versand- und Vertragsbestätigung").

2.4 Allgemeines zu Bestellungen

Bei der Bestellung von Felgen und/oder Kompletträdern im Sinne der Ziffer I.2.2 oder I.2.3 dieser AGB führt reifencom auf Ihren Wunsch eine technische Vorprüfung durch, ob die bestellten Felgen/Kompletträder mit Ihrem Fahrzeug regelmäßig technisch kompatibel sind. Im Fall einer solchen technischen Vorprüfung verzögert sich eine mögliche Annahme Ihres Angebots durch uns um die Zeit bis zum Abschluss der Vorprüfung. Ab dem Zeitpunkt, in dem wir die erforderlichen technischen Angaben zu Ihrem Fahrzeug ("Fahrzeugdaten") von Ihnen erhalten, dauert die technische Vorprüfung maximal eine (1) Stunde. Wenn Sie uns Ihre Fahrzeugdaten außerhalb unserer Geschäftszeiten (Montag bis Freitag mit Ausnahme gesetzlicher Feiertage in Niedersachsen, jeweils von 8.00-18.00 Uhr) zur Verfügung stellen, erfolgt die technische Vorprüfung erst um 8.00 Uhr des auf die Übermittlung Ihrer Fahrzeugdaten folgenden Werktags.

Für die technische Vorprüfung ist die Übermittlung bestimmter Fahrzeugdaten durch Sie erforderlich. Sie können die erforderlichen Fahrzeugdaten bereits im Rahmen des Bestellprozesses bei Bestellung im Sinne der Ziffer I.2.2 bzw. telefonisch im Rahmen Ihrer Anfrage im Sinne der Ziffer I.2.3 dieser AGB übermitteln.

Fällt eine technische Vorprüfung negativ aus, setzt sich der Kundendienst von reifencom individuell mit Ihnen in Verbindung und Sie erhalten die Möglichkeit, Ihre Bestellung aufrecht zu erhalten oder zu stornieren (= Ihr Angebot zurückzunehmen) und ggf. eine geänderte Bestellung aufzugeben. Eine geänderte Bestellung stellt ein erneutes Angebot von Ihnen dar, für das reifencom (ggf. erneut) eine Bestellbestätigung versendet.

Nach Ihrer Wahl können Sie die für die Vorprüfung erforderlichen Fahrzeugdaten auch nach Abgabe Ihres Angebots nachreichen. Sie erhalten dann nach Abgabe Ihres Angebots von reifencom eine Aufforderung per E-Mail zum Nachreichen der erforderlichen Fahrzeugdaten. Reichen Sie die Fahrzeugdaten nicht selbsttätig innerhalb von 14 Kalendertagen ab Abgabe Ihres Angebots nach, wird Ihre Bestellung durch reifencom nicht angenommen und es kommt kein Vertrag zustande.

Werden Waren aus einer einheitlichen Bestellung in mehr als einem (1) Paket versendet, kann es vorkommen, dass Sie für jedes Paket eine eigene Versand- und Vertragsbestätigung erhalten. In diesem Fall kommt bzgl. jeder Teillieferung, für die wir eine Versand- und Vertragsbestätigung versenden, ein separater Vertrag zwischen uns und Ihnen über die in der jeweiligen Versand- und Vertragsbestätigung aufgeführten Waren zustande, da auch die verbindliche Annahme Ihres Angebots zum Abschluss eines Kaufvertrags jeweils nur bezüglich dieses Teils erfolgt.

Es können nur Bestellungen von Kunden entgegengenommen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Bestellungen per Fax, Brief oder E-Mail können wir aus technischen Gründen leider nicht akzeptieren!

3. Informationen über Ihr Verbraucher-Widerrufsrecht

Widerrufsrecht für Verbraucher:

Das unten beschriebene gesetzliches Widerrufsrecht steht Verbrauchern bei Onlinevertragsschlüssen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die nicht Teil ihrer gewerblichen, industriellen, handwerklichen oder freiberuflichen Tätigkeit sind.

3.1 Gesetzliches Widerrufsrecht:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware (oder die letzte Ware im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, oder die letzte Teilsendung oder das letzte Stück im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (reifencom GmbH, Südfeldstr. 16, 30453 Hannover, E-Mail: info.be@rubbex.com Telefon: 022730961) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt es, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir holen die Waren ab. Eine Ausnahme hiervon gilt nur, wenn Sie Fahrradreifen, Fahrradschläuche oder Motoröl bestellt haben: Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden im Fall von Fahrradreifen, Fahrradschläuchen oder Motoröl auf höchstens EUR 18,00 pro Paket und im Fall von allen anderen Waren auf höchstens EUR 22,00 pro Paket geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Hinweise:

1) Soweit nichts anderes vereinbart wurde, ein Widerrufsrecht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

2) Ein Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt werden. Dies ist z.B. der Fall, wenn Sie bei uns erworbenes Motoröl mit anderen Flüssigkeiten vermischen.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

Muster-Widerrufsformular

An

reifencom GmbH

Südfeldstr. 16

30453 Hannover

E-Mail: info.be@rubbex.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Abholort der Ware (wenn abweichend von Anschrift des/der Verbraucher(s))

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen

3.2 Zusätzliche Informationen zur möglichen Abwicklung eines Widerrufs:

Nachdem wir Ihren Widerruf erhalten haben, wird (sofern es nicht lediglich um Fahrradreifen, Fahrradschläuche oder Motoröl geht) die Abholung der Ware durch uns organisiert. Unser Kundenservice wird sich dazu mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Abholtermin zu vereinbaren. Die Abholung wird dann von einem Paketdienst in unserem Namen und Auftrag durchgeführt.

Bitte senden Sie bestellte Waren nicht ohne Rücksprache an uns zurück. Eine Ausnahme gilt lediglich, wenn Sie Fahrradreifen, Fahrradschläuche oder Motoröl zurückschicken möchten.

Für Rückfragen oder sonst in Zweifelsfällen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter:

Tel.: 022730961

E-Mail: info.be@rubbex.com

Bitte beachten Sie die folgenden, ergänzenden Hinweise:

Bereits geöffnetes ("entplombtes") Motoröl kann auf dem Rücktransport an uns auslaufen, wenn es nicht ausreichend stabil und auslaufsicher verpackt wurde. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die uns oder Dritten (z.B. dem Transportunternehmen) dadurch entstehen, dass aufgrund unzureichender Transportverpackung auf dem Transportweg von Ihnen zurückgesendetes Motoröl aus der jeweiligen Transportverpackung austritt. Sie sind insoweit für eine ausreichend stabile und auslaufsichere Verpackung des Motoröls verantwortlich.

In wenigen Ausnahmefällen kann im Rahmen eines Widerrufs eine Rückerstattung der von Ihnen erhaltenen Zahlungen über dasselbe Zahlungsmittel technisch unmöglich sein. Wir vereinbaren dann im Einzelfall mit Ihnen die Rückerstattung über ein anderes, gängiges Zahlungsmittel. Ihnen entstehen dadurch in keinem Fall zusätzliche Kosten.

Ihr gesetzliches Widerrufsrecht gemäß Ziffer 3.1 bleibt von den Informationen und Hinweisen in dieser Ziffer 3.2 in jedem Falle unberührt.

4. Sonstige Informationen zu Bestellungen über die Webseite www.rubbex.com (Korrekturmöglichkeiten, Speicherung des Vertragstexts, Vertragssprache)

Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht abgerufen werden. Bei Bestellung über die Webseite www.rubbex.comkönnen Sie Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken. Der Vertragsschluss erfolgt in französischer, deutscher, niederländischer oder englischer Sprache. Vor Absendung Ihrer Bestellung, d.h. vor Anklicken der "Kostenpflichtig bestellen"-Schaltfläche, wird Ihnen die Gelegenheit gegeben, Eingabefehler zu erkennen und zu berichtigen. Bitte prüfen Sie Ihre Bestellung sorgfältig.

II. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der reifencom GmbH (Stand: Januar 2022)

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Bestellungen über die Webseite www.rubbex.com sowie für alle Bestellungen, die auf telefonische Anfragen hin abgegeben werden. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung veröffentlichten AGB.

1. Preise / Verfügbarkeit / Lieferbeschränkungen

Unsere Preise sind Komplettpreise und beinhalten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.

Unsere lokalen Versandkostenpauschalen, mögliche Mindermengen- und / oder Inselzuschläge entnehmen Sie bitte unserer Frachtkostentabelle.

In den Komplettpreisen ist auch die Umlage der Umweltabgabe enthalten.

Die Preise, die Sie bei den Artikeln zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung über die Webseite www.rubbex.com in Ihrem Einkaufswagen sehen, sind identisch mit denen auf der aktuellen Produktinformationsseite auf der Webseite. Ausnahmsweise können unterschiedliche Preise angezeigt werden, wenn Sie während des Bestellvorgangs das Lieferland ändern. Das kann beispielsweise daran liegen, dass in den Lieferländern verschiedene Mehrwertsteuersätze anfallen oder daran, dass unsere Zulieferer in dem Lieferland uns zu anderen Konditionen beliefern.

Bitte beachten Sie, dass wir Sonderangebote manchmal nur über einen beschränkten Zeitraum anbieten können. Zudem sind Angebote von der Verfügbarkeit abhängig.

Die Verfügbarkeit und die zu erwartende Lieferzeit können Sie einem Hinweis entnehmen, den wir auf der Webseite www.rubbex.com dem jeweiligen Artikel beigefügt haben.

Wir berechnen die zu erwartende Lieferzeit anhand der von Ihnen angegebenen Lieferadresse, des jeweils aktuellen Bestands unserer eigenen Lager, der Lager unserer Lieferanten bzw. der Werkstatt, in der Sie Ihre Bestellung möglicherweise entgegennehmen möchten, und der gewählten Zahlungsart. Die angezeigte zu erwartende Lieferzeit kann sich entsprechend im Laufe Ihrer Bestellung mit Vervollständigung Ihrer persönlichen Angaben ändern.

Wir versenden bestellte Artikel nach erfolgreicher Prüfung der von Ihnen angegebenen Zahlungsdaten bzw. nach verbuchtem Zahlungseingang (bei Zahlart Vorkasse).

Bitte beachten Sie, dass durch die Montage der Kompletträder ein Zeitversatz von 2 bis 3 Werktagen entstehen kann. Die Lieferzeit kann in Einzelfällen, insbesondere zu Saisonzeiten (Oktober – Dezember und März – April), abweichen. Beides berücksichtigen wir jedoch bei der Anzeige der zu erwartende Lieferzeit, sobald wir die dafür relevanten Informationen von Ihnen erhalten haben bzw. Ihre Bestellung in einen bestimmten Zeitraum fällt.

Ein Artikel, der auf der Webseite www.rubbex.com oder in Ihrer Bestellzusammenfassungsmail mit "Individuelle Fertigung" gekennzeichnet ist, wird speziell für Sie angefertigt. Durch diese individuelle Fertigung nach Ihrer Bestellung ist die Lieferzeit etwas länger, sie beträgt bei Reifen ca. 2 Wochen, bei Felgen ca. 2-4 Wochen. Auch das berücksichtigen wir bei der Anzeige der zu erwartenden Lieferzeit.

Bitte beachten Sie, dass Artikel, die wir bzw. unsere Lieferanten oder die angefragte Werkstatt nicht auf Lager haben, von uns für Sie bestellt werden müssen. Die Lieferbarkeit dieser Artikel steht daher stets unter dem Vorbehalt der tatsächlichen Verfügbarkeit der Artikel bei unseren Lieferanten. Sollte ein solcher Artikel bei unseren Lieferanten nicht lieferbar sein, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Bei der Bestellung von Felgen und/oder Kompletträdern ist für den Beginn der jeweils im Hinweis bei dem Artikel genannten Lieferzeiten zusätzlich die Übermittlung der benötigten Angaben für die technische Vorprüfung erforderlich (s.o. Ziffer I.2.3).

Die Verfügbarkeit wird Ihnen auch in der Bestellbestätigungsmail bzw. der Bestellzusammenfassungsmail zu jedem einzelnen Artikel mitgeteilt. Sollte ein Artikel durch uns unerwarteterweise nicht beschafft werden können, so behalten wir uns das Recht vor, Ihnen ein adäquates Alternativangebot zu unterbreiten. Sollte dies nicht möglich sein, so muss der Auftrag leider durch uns storniert werden (= Ablehnung Ihres Angebots). Haben Sie die bestellte Ware bereits bezahlt, erstatten wir Ihnen im Fall der Stornierung Ihre Zahlung. Auch hierüber werden Sie per E-Mail informiert.

Irrtum und Änderungen vorbehalten. Alle Angebote nur solange der Vorrat reicht.

2. Zahlungsbedingungen

2.1 Akzeptierte Zahlungsmittel / Allgemeine Bestimmungen

Die Bezahlung der Waren erfolgt wahlweise über eines der folgenden akzeptierten Zahlungsmittel:

  • Vorkasse
  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Bancontact

Es entstehen Ihnen keine Zusatzkosten durch die Wahl einer bestimmten Zahlart.

Unabhängig von der gewählten Zahlart erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail. Wir fakturieren und versenden die Rechnung am Tag des Versands der Ware an Sie. Die Bestellübersicht im Shop kann nicht als Rechnung verwendet werden.

2.2 Vorkasse

Bei Bezahlung per Vorkasse überweisen Sie bitte im Fall der Bestellung über die Webseite www.rubbex.com den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von sieben (7) Kalendertagen nach Erhalt unserer Bestellbestätigung auf unser Konto und im Fall der Bestellung nach telefonischer Anfrage innerhalb von sieben (7) Kalendertagen nach Bestätigung Ihrer Bestellung über den Bestätigungslink in der Bestellzusammenfassungsmail.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihre Bestellung leider stornieren müssen, wenn wir bis zum Ablauf von 14 Kalendertagen keinen Zahlungseingang von Ihnen verbuchen konnten.

2.3 Kreditkarte

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung mit dem Versand der Ware. Wir akzeptieren die Kreditkarten Visa, Mastercard, American Express, Diners Club und Discover.

2.4 PayPal

Wenn Sie sich für die Zahlung mit PayPal entscheiden, werden Sie während des Bestellvorgangs direkt auf die PayPal-Website weitergeleitet.

Wenn Sie neu bei PayPal sind, können Sie sich als Gast registrieren oder ein PayPal-Konto eröffnen und die Zahlung bestätigen. Wenn Sie bereits ein PayPal-Konto besitzen, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen einloggen und die Zahlung bestätigen.

Zahlungen sind für Käufer immer gebührenfrei und erfolgen aus dem Guthaben auf dem PayPal-Konto, per Lastschrift oder per im Konto hinterlegter Kreditkarte.

2.5 Bancontact

Mit Bancontact als Zahlungsmethode bieten wir Ihnen die Möglichkeit, schnell und sicher in Ihrer gewohnten Bankumgebung zu zahlen. Diese Online-SEPA-Zahlung wird sofort verarbeitet.

Wenn Sie sich für eine Zahlung über Bancontact entschieden und Ihre Bank ausgewählt haben, werden Sie von dem System auf den Zahlungsbildschirm Ihrer eigenen Bank geleitet. Sie schließen die Zahlung ab, indem Sie den vorgegebenen Schritten Ihres Internetbankings folgen. Vergessen Sie nicht, nach Ihrer Zahlung zu unserer Website zurückzukehren. Hier wird Ihre Bestellung abgeschlossen und Sie erhalten eine Zahlungsbestätigung. Abgeschlossene (und fehlgeschlagene) Zahlungen werden unmittelbar an unser Verwaltungssystem gemeldet, sodass wir gegebenenfalls schnell mit der Lieferung der bestellten Artikel fortfahren können.

3. Lieferbedingungen

Liefertermin: Ab Erhalt der Versand- und Vertragsbestätigung erfolgt die Lieferung der Waren innerhalb von maximal 12 Werktagen (wochentags, ohne Feiertage).

Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Über den Versand werden Sie per E-Mail informiert (Versand- und Vertragsbestätigung). Der Versand erfolgt über Paketdienste. Die Gefahr des zufälligen Untergangs der bestellten Ware geht auf Sie über, sobald Ihnen die Ware übergeben wird oder wenn er sich im Verzug der Annahme befindet.

Für Unternehmer kommt es für den Zeitpunkt des Gefahrübergangs abweichend auf den Zeitpunkt der Übergabe an den Spediteur, Frachtführer oder sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person an.

Unsere lokalen Versandkostenpauschalen, mögliche Mindermengen- und / oder Inselzuschläge entnehmen Sie bitte unserer Frachtkostentabelle.

Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit Ihnen diese zumutbar sind. Sofern Teillieferungen durchgeführt werden, übernehmen wir die zusätzlichen Versandkosten.

Wir liefern Ware nur an Lieferadressen in Belgien ("Liefergebiet").

4. Entgegennahme der Ware

Zur Versendung Ihrer Bestellung setzen wir Paketdienste ein. Sollte eine Warenlieferung einmal beschädigt bei Ihnen ankommen, so möchten wir Sie um folgendes bitten: Sofern möglich, rügen Sie die beschädigte Ware unmittelbar gegenüber dem Angestellten des Paketdiensts und dokumentieren Sie Grad und Umfang der Beschädigung. Ihre Gewährleistungsrechte werden dadurch nicht eingeschränkt.

Sie können die Annahme beschädigter Ware verweigern oder mit unserem Kundenservice einen Abholtermin vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie aber in jedem Fall der Lieferung eines beschädigten Artikels unseren Kundenservice. Sie helfen uns damit, unsere Ansprüche gegen den Paketdienst durchzusetzen und zugleich den Service Ihnen gegenüber zu verbessern.

Unseren Kundenservice erreichen Sie unter:

Tel.: 022730961

E-Mail: info.be@rubbex.com

5. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur vollständigen Bezahlung vor. Zur Geltendmachung unseres Eigentumsvorbehalts sind wir berechtigt, die sofortige Herausgabe der Vorbehaltsware unter Ausschluss jeglichen Zurückbehaltungsrechts zu verlangen, es sei denn, es handelt sich um rechtskräftig festgestellte oder unbestrittene Gegenansprüche.

Mit der Zustimmung zu diesen AGB erklären Sie sich ausdrücklich mit dem in dieser Ziffer 5 geregelten Eigentumsvorbehalt einverstanden.

6. Gewährleistung

Wir sind nicht der Hersteller der von uns gelieferten Ware. Bei Ansprüchen nach Produkthaftungsrecht teilen wir Namen und Anschrift des jeweiligen Herstellers auf Anfrage umgehend mit. Ist die Ware beschädigt oder hat sie einen anderen Mangel (z. B. Lieferung unvollständig oder Ware nicht in ordnungsgemäßem Zustand), so stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte gegen uns zu. Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate beginnend mit dem Tag der Übergabe der Ware an Sie.

Für Unternehmer gilt: Die Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate beginnend mit dem Tag der Übergabe der Ware an Sie. Diese Verjährungsverkürzung gilt nicht für den Fall der Arglist, des Fehlens einer von uns garantierten Beschaffenheit sowie für Fälle der von uns verschuldeten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für durch uns grob fahrlässig verursachte Schäden. In diesen Fällen gelten ausschließlich die gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

Tritt während der oben genannten Gewährleistungsfrist ein Mangel auf, müssen Sie uns den Mangel so bald wie möglich nach der Entdeckung des Mangels oder nachdem Sie ihn vernünftigerweise hätten entdecken können, spätestens jedoch zwei (2) Monate nach der Entdeckung des Mangels mitteilen.

Wir werden die mangelhafte Ware abholen, es sei denn, es handelt sich um Fahrradreifen, Fahrradschläuche oder Motoröl. In diesem Fall müssen Sie die Ware unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von sieben (7) Tagen nach dem Tag, an dem Sie uns den Mangel mitgeteilt haben, an uns zurücksenden oder uns aushändigen.

Nach der Rücksendung der mangelhaften Ware werden wir diese zur technischen Überprüfung des Mangels an ihren Hersteller senden. Eine solche technische Überprüfung kann zwischen sechs (6) und acht (8) Wochen dauern.

Wenn sich herausstellt, dass die Ware fehlerfrei ist, werden Sie unverzüglich informiert und wir senden Ihnen die Ware zurück.

Bestätigt sich der Mangel, senden wir Ihnen nach Ihrer Wahl eine neue Ware zu oder reparieren die Ware und tragen alle mit dem Austausch/der Reparatur der Ware verbundenen Kosten, es sei denn, die Reparatur oder der Ersatz ist unzumutbar. Die Ware kann nur ersetzt und geliefert werden, wenn sie noch auf Lager ist. Wenn die Reparatur oder der Austausch nicht möglich ist oder nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums durchgeführt werden kann, haben Sie das Recht, den Vertrag zu kündigen, und wir erstatten Ihnen den Preis gemäß Ziffer 3.

7. Haftung

Wir haften unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf unserer Pflichtverletzung, eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden, die durch Fehlen einer von uns garantierten Beschaffenheit hervorgerufen wurden.

Wir haften unbeschränkt für Schäden, die von uns oder einem unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden.

Bei der leicht fahrlässig verursachten Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir außer in den Fällen des Absatzes 1 und 5 der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind abstrakt solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung eine Vertragspartei regelmäßig vertrauen darf.

Jede weitere Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen, insbesondere die Haftung ohne Verschulden.

Die Haftung nach Produkthaftungsrecht bleibt unberührt.

8. Verzug / Zurückbehaltungsrecht

Sofern Sie sich mit der Zahlung im Verzug befinden, behalten wir uns vor, Ihnen für notwendige Mahnungen Mahngebühren in Rechnung zu stellen, es sei denn, Sie weisen uns nach, dass uns die Kosten für die Mahnungen überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger sind als die geltend gemachten Mahngebühren. Die Mahngebühren betragen für die 1. Mahnung EUR 5,00 und für die 2. Mahnung EUR 10,00.

Darüber hinaus sind wir berechtigt, bei Zahlungsverzug Zinsen in Höhe von fünf (5) Prozentpunkten über dem jeweils geltenden Basiszinssatz geltend zu machen.

Die Geltendmachung von weiteren Verzugsschäden wird durch die Geltendmachung von Mahngebühren und/oder Zinsforderungen nach dieser Ziffer 8 nicht ausgeschlossen.

Wenn Sie als Verbraucher nach diesen AGB einen Erstattungsanspruch gegen uns haben, haben Sie Anspruch auf Zinsen in oben beschriebener Höhe, wenn wir die Erstattung nicht vornehmen, nachdem wir ihr zugestimmt haben.

Ein Zurückbehaltungsrecht steht Ihnen nur zu, (i) soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht; und/oder (ii) soweit die der Geltendmachung des Zurückbehaltungsrechts zugrundeliegenden Gegenforderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

Für Unternehmer gilt ein Verzugszinssatz von neun (9) Prozentpunkten über dem Basiszinssatz und der Ausschluss eventueller Zurückbehaltungsrechte, es sei denn, die der Geltendmachung des Zurückbehaltungsrechts zugrundeliegenden Gegenforderungen sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

9. Zusammenarbeit mit Werkstätten

Es besteht die Möglichkeit, Ihnen über www.rubbex.com Werkstätten, mit denen wir zusammenarbeiten für einzelne Postleitzahlengebiete zu nennen. In diesen Werkstätten können von uns gelieferte Reifen und andere Waren für Sie montiert werden. Außerdem können Sie die bei uns bestellten Reifen und anderen Waren zum Zweck der Montage direkt an bestimmte Werkstätten liefern lassen. Bitte beachten Sie: Diese Werkstätten dienen nicht als "Packstation", an der die bestellte Ware nur abgeholt wird.

Wir übermitteln lediglich die Kontaktdaten der Werkstätten an Sie. Die Tätigkeit einer Werkstatt für Sie erfolgt auf der Grundlage eines gesonderten Vertragsschlusses zwischen Ihnen und der jeweiligen Werkstatt. Anspruchsgegner für sämtliche Ansprüche im Zusammenhang mit der Montagetätigkeit einer Werkstatt ist daher ausschließlich die jeweilige Werkstatt. Für die Pflege und Korrektheit der auf der Webseite www.rubbex.com angezeigten montagepartnerbezogenen Inhalte, insbesondere der Preise für die Montageleistungen, sind die Werkstätten verantwortlich.

10. Außergerichtliche Streitbeilegung

Die Europäische Kommission hat eine Plattform zur Online-Streitbeilegung eingerichtet, die unter folgendem Link abgerufen werden kann: https://ec.europa.eu/consumers/odr Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen.

11. Schlussbestimmungen

Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

Gegenüber Unternehmern ist Erfüllungsort und Gerichtsstand jeweils Hannover.

Sie verwenden einen alten Browser
close
Wir empfehlen Ihnen eine neuere Version oder einen alternativen Browser zu installieren um die volle Funktionaltät unserer Seite zu erhalten.
Vielen Dank.

totop